coronavirus 5105292 1920

Liebe Kinder,

das Corona-Virus bringt immer noch alles ganz schön durcheinander. In der Schule, im Supermarkt und wenn ihr andere Menschen treffen wollt, zum Beispiel Freunde oder Oma und Opa. Überall gibt es immer wieder andere und neue Regeln und alle sind vorsichtig.

So ist das auch im Gefängnis! Vielleicht habt ihr euch auch schon ganz doll über Corona geärgert, weil die Besuche bei Mama oder Papa ganz komisch waren.

Eins ist klar: Niemand will euch oder eure Eltern ärgern! Es geht darum, dass sich niemand mit der Krankheit ansteckt. Das ist für alle das wichtigste und du kannst mithelfen!

Auf dieser Seite haben wir ein paar Fragen beantwortet, die ihr euch vielleicht auch schon gestellt habt. Wir hoffen, dass sie helfen, dass ihr alles ein bisschen besser verstehen könnt.

Da sich der Verlauf der Krankheit in Deutschland schnell ändern kann, das heißt, wie viele Menschen sich in welcher Region angesteckt haben, ändern sich auch die Regeln manchmal ziemlich schnell.

Immer wenn wir erfahren, dass sich in den Gefängnissen in Berlin etwas geändert hat, schreiben wir das hier auf.

Diesen Text haben wir am 1. Juli 2020 geschrieben und zuletzt im Mai 2022 aktualisiert.

     
   5 2  

 Zum Comic als pdf-Datei

Hinweis: Die Nutzungsrechte der Texte und Comics liegen bei der Senatsverwaltung für Justiz, Vielfalt  und Antidiskriminierung Berlin. Gerne können diese für die digitale und analoge Öffentlichkeitsarbeit und die Besucher-Information in Haftanstalten und Beratungsstellen genutzt werden. Verpflichtend ist dabei jedoch der Verweis auf die Herkunft.

 

 

Joomla templates by a4joomla